Mobile Recruiting: nicht nur für die Generation Y

Mobile Recruiting: nicht nur für die Generation Y

Dienstag, der 24. März 2015Von Tim KaufholdE-Learning, Mobile Learning, Recruiting

90 % der Smartphone-Nutzer schauen bereits in der ersten Stunde nach dem Aufwachen auf ihrem Smartphone nach neuen Textnachrichten, E-Mails und Updates aus sozialen Netzwerken. Die Hälfte der 18-24-jährigen tut dies bereits in den ersten fünf Minuten! 98% der 12-19-Jährigen besitzen ein eigenes Handy, ein Smartphone fast 90%. Gleichzeitig sind deutsche Unternehmen beim Thema „mobiles Arbeiten“ … Mehr

Verschwindet der klassische Computer aus dem E-Learning, Herr Schildhauer?

Verschwindet der klassische Computer aus dem E-Learning, Herr Schildhauer?

Dienstag, der 17. Februar 2015Von Tim KaufholdE-Learning, Industrie 4.0, Mobile Learning, Smart Learning

Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer ist unter anderem Direktor des von ihm gegründeten Institute of Electronic Business e.V. (IEB), dem größten An-Institut der Universität der Künste Berlin (UdK), Geschäftsführender Direktor des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft gGmbH (HIIG), Informatiker, Marketingexperte und Internetforscher; weiterhin Mitglied im wissenschaftlichen Rat der Plattform Industrie 4.0 und … Mehr

New Work – New Learning

Dienstag, der 2. Dezember 2014Von Tim KaufholdMobile Learning, Mobile Training

Der renommierte deutsche Arbeitsexperte und Ex-Personalvorstand von Telekom Thomas Sattelberger wurde für das Magazin „Spielraum“ (von xing ) zu dem Thema „New Work“ interviewt. In dem  lesenswerten Artikel „Wir brauchen mehr Sinn in unserer Arbeit“ spricht er nicht mehr von passiven „Personalkörpern“ oder „Belegschaften“, sondern von Unternehmensbürgern, die selbstbestimmt ihre Arbeit geben und sowohl Rechte … Mehr

MOOCs als Chance für die unternehmensinterne Weiterbildung

Donnerstag, der 11. September 2014Von Tim KaufholdMOOC

MOOCs sind seit einigen Jahren in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit angekommen. Waren sie anfangs ein Einzelphänomen und Geheimtipp, gelten sie mittlerweile als probates Mittel für kostenlose Weiterbildung auf Universitätsniveau. Das öffentliche Bild der MOOCs wird besonders durch den Markteintritt von professionellen Anbietern wie Udacity und Coursera geprägt.